DER HISTORISCHE TEIL

Angeführt von Herolden, Fahnenschwenkern und Musikanten, halten Graf Dietrich und sein Gefolge ihren Eintritt in Brügge um dort die Reliquie, das Zeichen des neuen Jerusalems, zu überreichen.

Das Volk jubelt ihnen zu.